Permalink

0

Responsive Webdesign – für die mobile Kommunikation

Der Trend der mobilen Kommunikation ist unaufhaltsam. Smartphones und Taplet-PC finden immer häufiger ihren Platz im heimischen Wohnzimmer. Diese Umstände sollte man natürlich auch bei der Gestaltung und Programmierung von Webseiten mit einbeziehen.

Responsive bedeutet „auf jemanden einzugehen“ oder „reaktionsfähig“ zu bleiben.

responsives-webdesign-1

Es handelt sich also um die technische Umsetzung eines anpassungsfähigen Website-Layouts. Der Aufbau einer „responsiven“ Webseite erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Homepage betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie beispielsweise Navigationen, Seitenspalten und Texte.

Technische Basis hierfür sind neueste Webstandards wie HTML5 und CSS3. Im Übrigen können Sie selbst Testen ob eine Webseite flexibel erstellt wurde, in dem Sie die Größe ihres Browsers ändern. Passt sich der Inhalt ans Fenster an, so ist auch diese Seite für den mobilen Gebrauch optimiert.

Responsive Webdesign ist definitiv ein Trend der zukunftsweisend ist. Vor allem wenn Sie ihre Seite allen mobilen Plattformen zugänglich machen wollen. Denken Sie allerdings an genügend Zeit für die Planung, das Testing und die Umsetzung.

Autor: Daniel

Schreibe einen Kommentar